Willkommen...
 

Athleten Club Vollkraft Innsbruck

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Countdown zum nächsten Heimkampf!

Spannende Duelle sind garantiert!

Ligaauftakt mit 34:26 gegen RSC Inzing II gelungen!

E-Mail Drucken PDF
Die Inzinger Ringer brachten zur Unterstützung einiges an Fans mit und man konnte auf einen spannenden Ringerabend gefasst sein, welcher mit einem 34:26 Heimsieg für den AC Vollkraft endete. Somit konnte man den Ligaauftakt durchaus als gelungen bezeichnen.

Saadulla Kosai (57 kg) konnte bei beiden Kämpfen (Punkteniederlagen) jeweils einen wichtigen Punkt für die Mannschaft erringen.
Die Gewichtsklasse bis 62 kg konnte der AC Vollkraft leider nicht besetzen und so musste man diese Punkte in beiden Stilarten abgeben.
Bis 68 kg konnte Daniel Anzengruber in beiden Stilarten gegen Dominik Gastl und Sandro Greil durch technische Überlegenheit gewinnen und so die vollen 8 Punkte erringen.
Michael Jäger (77 kg) besiegte im freien Stil Thomas Spiegel durch technische Überlegenheit und im gr.-röm. Stil konnte er gegen Simon Draxl einen knappen 8:7 Punktesieg feiern. Somit holte er 7 Mannschaftspunkte.
Paul Jäger holte bis 88 kg freistil 4 Punkte, da Inzing einen Gegner stellen konnte.
Armin Schober kämpfte im freien Stil bis 100 kg und holte gegen Wegscheider das Punktemaximum. Im gr.-röm. Stil, kämpfte er bis 88kg und konnte Thomas Spiegel auf Schulter besiegen.
Im Schwergewicht freistil (130 kg) rang Tobias Kunzenmann, er musste aber leider gegen den Ungarn Egervari auf die Schultern und blieb somit ohne Punkte.
Ilia Myschkin konnte bis 100 kg gr.-röm. durch einen Schultersieg gegen Wegscheider 4 Mannschaftspunkte holen.
Klaus Riederer (130 kg gr.-röm.) konnte gegen den Ungarn immerhin nach technischer Punkteniederlage einen Mannschaftspunkt beisteuern.

In den nächsten beiden Runden finden wieder jeweils Heimkämpfe statt. Am kommenden Wochenende (20.09.) ist der KSK Klaus II im Arzler Vereinsheim zu Gast, und am 27.09. die Mannschaft der KSV Götzis II.
 

Ligastart am 13. September 2014 für die Ringerbundesliga!

E-Mail Drucken PDF
Am Samstag, den 13. September 2014 ist es wieder soweit, um 20 Uhr trifft der AC Vollkraft im Rahmen der 2. Bundesliga um 20 Uhr im Arzler Vereinsheim auf den RSC Inzing II.

Ein erstes, spannendes Derby steht bevor! Da ja heuer mit der KG Hötting/Hatting ein weiterer Tiroler Verein in dieser Liga ringt, sind einige Derbys auf dem Programm.
Die Vollkraft-Ringer hoffen natürlich auf lautstarke Unterstützung durch die Fans, damit mit einem Sieg auf heimischer Matte gleich ein guter Ligastart gelingt.
 

AC Vollkraft Innsbruck holt 2 Tiroler Meistertitel!

E-Mail Drucken PDF

Am Freitag, den 5.9.2014 fand in Inzing die Tiroler Meisterschaft der Allgemeinenklasse im Freien Stil statt, welche sowohl ein letzter Feinschliff für die bevorstehenden Ligakämpfe als auch für alle österreichischen Schiedsrichter, die in Tirol auf Lehrgang waren, eine Generalprobe bezüglich der neuen Wettkampfregeln war.
Der AC Vollkraft war diesmal mit 9 Startern vertreten, die in 6 der 7 Gewichtsklassen um die Meistertitel rangen.
Die Meistertitel sicherten sich Daniel Anzengruber bis 70kg und Michael Jäger bis 74kg, welche alle ihre Kämpfe sicher nach Hause ringen konnten.
Eine Silbermedaille holten sich Faridun Habibov bis 65kg und Klaus Riederer bis 125kg ab, der den entscheidenden Kampf allerdings verletzungsbedingt aufgeben musste.
Auch Paul Jäger, der bis 86kg an den Start ging, errang durch gute Kämpfe eine Bronzemedaille.
Da beinahe alle Medaillen an Inzing und den AC Vollkraft vergeben wurden ging der 2.Platz der Mannschaftswertung ganz klar an unser Team, Inzing an erster und an dritter Position überraschend Kelchsau.
Mit diesem Ergebnis blicken wir nun gespannt auf die Ligakämpfe in den kommenden Wochen, in der Hoffnung, dass die einen weiterhin ihre Leistung erbringen und die anderen noch etwas zulegen können.

 

AC Vollkraft konnte bei ASKÖ-Bundesmeisterschaft überzeugen

E-Mail Drucken PDF
Am 10. Mai 2014 war der AC Vollkraft Innsbruck Gastgeber der ASKÖ-Bundesmeisterschaft im gr.-röm. Ringen, die in der Turnhalle der Arzler Volksschule zur Austragung kamen. 59 Starter aus 5 Vereinen (AC Vorwärts Graz, ASKÖ Leonding, RC Nettingsdorf, SK Vöest Linz und AC Vollkraft Innsbruck) gingen in den 10 Schüler und 8 Allgemeinen Klassen über die Waage. Die Vollkraft-Ringer konnten mit 3 Meistern in der Schülerklasse (Laura Pegutter, Florian Federa und Saadulla Kosai) sowie 5 ASKÖ-Bundesmeistern (Alexander Kolpakov, Michael Jäger, Armin Schober, Ilia Myschkin und Klaus Riederer), 7 Zweiten Plätzen und
2 Dritten Plätzen, überlegen die Mannschaftswertung mit 59 Punkten, vor Graz (29) und
Vöest (27) gewinnen. 2 Vierte und 2 Fünfte Plätze rundeten das gute Ergebnis noch ab.

Die Platzierungen der Vollkraft-Ringer:

Schüler:                                Allgem. Klasse:                              Mannschaftswertung:   

1. Laura Pegutter m27kg     1. Alexander Kolpakov 66kg           1. ACV Innsbruck 59P.
1. Florian Federa s27kg       1. Michael Jäger 75kg                    2. AC Vorwärts Graz 29P.
1. Saadulla Kosai s55kg      1. Armin Schober 85kg                  3. SK Vöest Linz 27P.
2. Marina Pancheri m27kg   1. Ilia Myschkin 98kg                      4. ASKÖ Leonding 26P.
2. Florian Pancheri s25kg    1. Klaus Riederer 130kg                5. RC Nettingsdorf 5P.
2. Gabriel Federa s38kg       2. Daniel Anzengruber 71kg
2. Umar Bersaev s42kg       2. Paul Jäger 80kg
3. Matteo Pegutter s25kg     2. Tobias Kunzenmann 98kg
4. David Schober s25kg      3. Faridun Habibov 66kg
4. Leon Arquilliere s29kg     4. Usman Bersaev 66kg
5. Ali Bersaev s29kg            5. Elias Flatscher 75kg

 

Newsletter Anmeldung

Galerien

Banner

Demnächst

20.09.2014 20:00 - 22:00
2. Bundesliga - 2. Runde

27.09.2014 20:00 - 22:00
2. Bundesliga - 3. Runde

04.10.2014 16:00 - 00:00
2. Bundesliga - 4. Runde

11.10.2014 20:00 - 22:00
2. Bundesliga - 5. Runde

18.10.2014 16:00 - 00:00
2. Bundesliga - 6. Runde

Kalender

September 2014
Mon Die Mitt Don Fre Sam Son

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Anmeldung


Jugend Sponsor


Die Camfil Group ist ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Herstellung und Entwicklung von Luftfiltern und Luftreinigungssystemen.

Facebook

Find us on Facebook